Heute war ein regelrecht sportlicher Tag :-)

Wer sich jahrelang nicht um seinen Körper kümmert, freut sich natürlich auch über Kleinigkeiten, die erreicht werden. Für andere mag es lächerlich klingen – aber als dicker Kerl ist es oft schon schwer sich nach den Turnschuhen zu bücken, weswegen man dann lieber gleich auf der Couch bleibt 🙂

Nachdem ich heute also das neue Garmin Gerät am RAd ausprobieren konnte und wollte, war ich nach Feierabend eigentlich für eine zweite Runde bereit, hatte aber wegen eventuellem aufkommenden Regen oder Wind spontan keine Lust mehr. Marcus meinte, ob wir dann nicht ein bisschen gemeinsam laufen sollten, statt dass ich alleine Rad fahre und so zog ich also meine Radelklamotten in Form meiner alten SPD-Schuhe wieder aus und die Sportgaloschen an. Es wurde eine recht angenehme Tour von unserem Wohnhaus in die City von Dettingen. An der Volksbank hob ich ein bisschen Geld ab (ich will die Woche noch zum Sushi essen radeln oder so) und so wanderten wir vorbei am Dettinger Freibad, dem Skater.Park und allerlei Obst und Gemüsegedöns wieder zurück.

War echt cool. gar nicht wirklich anstrengend und auf meiner Withing Go-Uhr hatte ich das erste Mal über 80% von 10.000 Schritten gesammelt 🙂 Könnte mir durchaus vorstellen, dass ich solche etwas ausgedehntere Spaziergänge öfters mache.

Morgen hol ich erst mal wieder die Post mit dem Rad ab und versuche meinen Körper wieder an ein bisschen Bewegung zu gewöhnen.

Kommentar verfassen