Schienenwechsel.

Ich fühl mich wie bei der Deutschen Bahn. Heute ist Schienenwechsel und ich entsprechend irgendwie derangiert.

Nochmal geröntgt. Soweit alles gut. Keine OP notwendig. Keine Schrauben. Jetzt abwarten bis zum 11. Oktober, dann kommt die Schiene wieder weg und danach „kann ich wieder anfangen, Bewegungen zu üben“, sagte der Arzt. 

Erschreckend finde ich, dass man auf dem Röntgenbild wohl auch neben dem Knochen auch „Fleisch und Fett“ erkennen kann. Bin zu fett wie es aussieht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.