Wir suchen eine Putz- und Haushaltshilfe (m/w/d) für einen schwulen Haushalt in Dettingen an der Erms.

Wir suchen für unsere Wohnung (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad, Balkon und Dachterrasse) eine Putz- und Haushaltshilfe, die bei uns für Ordnung und ein angenehmes Wohnklima sorgt. Wir sind zwei offen schwul lebende Männer, sind bald 25 Jahren ein Paar und seit 6 Jahren verheiratet.

„Wer von Euch beiden macht den Haushalt?“

Keiner. Das ist ja das Tolle. Genau deshalb haben wir eben einen Job zu vergeben.

Da wir beide berufstätig sind haben wir keine Zeit, um uns um den Haushalt zu kümmern. Zudem neigen wir dazu, ziemlich unordentlich zu sein und lassen alles überall Stehen und Liegen. Ganz untypisch eigentlich, aber das gängige Klischee des stets ordentlichen Homosexuellen erfüllen wir beide (leider) überhaupt nicht. Dafür sind wir aber sehr freundlich und ausgesprochen tolerant 🙂

Weil wir aber eben unseren Haushalt nicht in den Griff bekommen, brauchen wir Hilfe von Außen. Jemand, der unseren Haushalt auf Vordermann bringt, der sich um die Reinigung kümmert, der vielleicht auch die Wäsche macht, die Bettwäsche wechselt, im Haushalt für Ordnung sorgt, kleinere Reparaturen durchführt (Leuchtmittel ersetzen, Dachterrasse aufhübschen, Bild aufhängen, was halt so anfällt…) und sich auch sonst einbringt. Letztendlich eine „gute Fee“ in allen Belangen. Jemanden mit dem gewissen Händchen für Sauberkeit und Ordnung. So dass wir uns Abends, wenn wir nach Hause kommen, freuen, in einer schönen, aufgeräumten Wohnung den Feierabend genießen zu dürfen. Das wäre toll.

Toll wäre es auch, wenn derjenige auch ein bisschen ein Auge für das Schöne hätte. Ein bisschen Dekoration, ein paar Pflanzen vielleicht? Denn wir haben auch keinen grünen Daumen und vergessen seit Jahren die Osterdekoration in der Wohnung und erinnern uns frühestens am Ostersonntag daran, dass wir ja schon vor Wochen ein bisschen was hätten schmücken können. Das gilt auch für alle anderen Jahreszeiten und Anlässe.

Da wir recht computer-affin sind, steht auch die Hütte voller IT-Sachen. Heimarbeitsplatz-PC, Apple-Zeugs, Spiele-Konsolen etc. Hier wäre es schön, wenn mit den teils hochwertigen Geräten auch vorsichtig umgegangen wird. Erfahrung bei der richtigen Wahl der Reinigungsmittel wäre deshalb Voraussetzung, damit man nicht mit der groben Scheuermilch den teuren TFT-Bildschirm ruiniert oder das alte Atari-System mit scharfen Putzmitteln zusehends ermattet.

Die Decke unserer Wohnung ist recht hoch, so dass es notwendig ist, auch mal auf eine Leiter zu steigen. Auch die Fenster, die ab und zu einmal geputzt werden wollen, sind aufgrund der Dachgeschosswohnung recht hoch. Es wäre daher super, wenn Du auch diese Arbeiten ohne Probleme mit Elan meisterst.

Aufgrund unserer offen ausgelebten Sexualität stehen und liegen auch mal Dinge herum, die sich thematisch mit Homosexualität befassen. Das sind Romane, Sachbücher, DVDs, Kleidung, Fahnen, Anstecker, Kalender, Bilder, Skulpturen etc. Damit sollte man also umgehen können, denn vielleicht sieht man irgendwann einmal Dinge, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt 🙂

Gegenseitige Akzeptanz und Toleranz ist uns daher ebenfalls wichtig. Aber wir würden natürlich ungern einen Homo-Hasser im Haushalt wissen 🙂 Gleiches gilt für eifrig-religiöse Menschen. Denn einer von uns ist zwar evangelisch (aber ohne direkten Kirchenbezug), der andere jedoch ist ein durchtriebener Atheist und Gotteslästerer. Damit sollte man eventuell auch umgehen können.

Letztendlich ist es uns aber egal. Unsere Wohnung bietet bei Bedarf genügend Platz für spontane Lobpreisungen in alle erdenklichen Himmelsrichtungen. Wir freuen uns über Einheimische genau so wie über Zugezogene oder Geflüchtete. Egal ob hell, braun, hellbraun, oder schwarz. Solange die politische und generelle Einstellung menschlich und der Umgang miteinander respektvoll und höflich ist, heißen wir jeden bei uns herzlich willkommen, der Arbeiten darf aber nicht schwarz arbeiten will.

Wir suchen jemanden auf Dauer. Wenn man schon weiß, dass man in drei Monaten nach Schweden auswandern möchte, wäre das keine gute Voraussetzung. Wir suchen jemanden, den wir längerfristig in unserem Haushalt wissen wollen. Jemanden für eine langfristige und vertrauensvolle Beschäftigung, die gerne – wenn wir miteinander „warm“ werden – auch ausgebaut werden kann. Wir müssen zwar nicht unbedingt zusammen Alt werden, aber in die Richtung gehend hätten wir das schon ganz gerne. Einfach etwas Langfristiges. Wir erwarten ordentliche Leistungen, Ehrlichkeit und Diskretion.

Lust? Dann folgen hier nun die wirklich wichtigen Details:

Beschäftigungsart

Wir beschäftigen Dich ausschließlich ordentlich angemeldet. Zu Beginn bei der Minijob-Zentrale als private Haushaltshilfe auf MiniJob-Basis bis 450 Euro im Monat. Alle notwendigen Abgaben bezahlen wir. Es erfolgen also keine zusätzlichen Abzüge auf die leistungsbezogene Bezahlung pro Stunde. Wichtig zu wissen: Wir halten uns strikt an die gesetzlichen Vorgaben. Wir dulden keinerlei Schwarzarbeit. Auch nur die Anfrage etwas „nebenher“ oder „hintenrum“ an der Steuer vorbei machen zu können, Lohn auf mehrere Personen splitten zu wollen oder ähnliches, führt zur fristlosen Kündigung. In dieser Hinsicht haben wir dann doch tatsächlich eine NULL-TOLERANZ-Regelung.

Sollte mehr Arbeitszeit für unseren Haushalt notwendig sein, oder Du dermaßen Spaß an der Sache gefunden haben, so können wir uns auch durchaus vorstellen, irgendwann auf einen MidiJob, eine Halbtagsanstellung oder Vollzeit zu gehen. Je nachdem was halt dann passt. Genug zu tun gibt es im Haushalt und im, am und ums Haus herum dann sicherlich.

Stundenanzahl

Wir stellen uns für den Anfang eine Beschäftigung für 6 Stunden die Woche vor, verteilt auf zwei Tage. Am Anfang hauptsächlich die Reinigung der Wohnung, dann gerne auch andere Haushaltstätigkeiten. Was halt so anfällt. Bei einer Berechnung mit durchschnittlich 4,33 Wochen je Monat kommen wir hier also auf einen Arbeitszeit von knapp 26 Stunden im Monat.

Wochentage

Wir selbst arbeiten Montag bis Freitag ab 10 Uhr bis 18 Uhr oder länger. Deshalb sollte Deine Arbeitszeit in unserem Haushalt idealerweise irgendwo in dieser Zeitspanne stattfinden. Arbeiten am Wochenende und an Feiertagen oder außerhalb der definierten Zeiten ist nicht möglich. Innerhalb des vorgegebenen Rahmens ist uns aber die genaue Arbeitszeit und der Wochentag vollkommen egal. Hier bist Du flexibel und wir richten uns nach Deinen Vorstellungen. Allerdings erwarten wir dann auch eine hohe Zuverlässigkeit. Solltest Du dich also einmal auf „Montag und Donnerstag“ einlassen, möchten wir nicht, dass jede Woche etwas umgestellt oder verschoben wird. Auch erwarten wir rechtzeitig informiert zu werden, wenn doch einmal etwas dazwischen kommen sollte. Ob du aber dann von 9 Uhr oder doch erst ab 14 Uhr arbeitest, ist uns an dem Tag dann auch wurst. Hauptsache die Arbeit wird erledigt.

Bezahlung

Wir bezahlen Dir am Anfang 15,00 Euro die Stunde, so dass bei 26 Stunden im Monat ein Entgelt in Höhe von 390,00 Euro zusammen kommt. Maximal sind also 30 Stunden je Monat möglich. Nach jeweils einem Jahr unterhalten wir uns dann gerne über die weitere Vergütung oder die Beschäftigungsart für das kommende Jahr.
Wir bezahlen Dich per Überweisung auf Dein Bankkonto nach getaner Arbeit zu einem festen Zeitpunkt z.B. der Erste oder der 15. des Folgemonats. Ganz wie Du es wünschst. Es ist auch – wenn es denn sein muss – zu diesen Regeln eine Barauszahlung möglich gegen Quittung.

Sonstiges

Da wir unseren Haushalt zudem etwas entrümpeln wollen, aber dafür ebenfalls keine Zeit finden, könnte die Arbeit auch auf andere Bereiche erweitert werden wie z.B das Einstellen von Gegenständen bei eBay, das Wegfahren von Altpapier oder Alt-Elektrogeräten zum Entsorger und ähnliches. Deshalb würden wir generell Menschen bevorzugen, die eine gültige Fahrerlaubnis für PKW besitzen und auch mit Internet- und PC-Kenntnissen glänzen können. Je nerdiger, desto besser 🙂

Kurz-Zusammenfassung des Stellenangebots

Wir suchen eine agile, vertrauensvolle und zuverlässige

  • Putz- und Haushaltshilfe (m/w/d) für längerfristig
  • Erfahrung in der Reinigung
  • für Wohnung mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad, Balkon und Dachterrasse
  • Bodenwischen, Staubwischen, Fenster, Möbel reinigen und sauber halten
  • Kleinere Reparaturen, sonstige Arbeiten in der Wohnung oder ums Haus
  • Kleinere Besorgungen (Putz- und Lebensmittel)
  • 15 Euro die Stunde auf Minijob-Basis
  • 6 Stunden die Woche (knapp 26 Stunden je Monat, maximal 30 Stunden/Monat)
  • Ausbaubares Arbeitsverhältnis. Bei Bedarf auch MidiJob, Teilzeit oder Vollzeit möglich.
  • PC/Apple-Kenntnisse und eBay-Erfahrung gerne gesehen
  •  ehrlich, treu, tolerant, diskret
  • Selbständiges, unbetreutes Arbeiten notwendig
  • Arbeit in Dettingen an der Erms
  • Führerschein erwünscht

Schicke Deine aussagekräftige Kurz-Bewerbung mit Bild bitte an haushaltshilfe@norman-sommer.de. Wir freuen uns auf deine Nachricht.

2 Gedanken zu „Wir suchen eine Putz- und Haushaltshilfe (m/w/d) für einen schwulen Haushalt in Dettingen an der Erms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.