Wenn man krank ist, hat man Zeit :-)

Beim Aufräumen ist mit dieser Super-Man-Aufkleber für mein MacBook Air nach knapp einem halben Jahr wieder in die Hände gefallen und so hab ich mich in einer 5-Minuten-Aktion entschieden, diesen auf dem MacBook Air aufzubringen.

SuperMacBook Air

Erstmal mit Glasreiniger den Deckel gereinigt und dann einen schön nassen Lappen genommen und den Deckel eingenässt, damit ich den Aufkleber „schwimmend verlegen“ kann. Am idealsten wäre ein Sprüher in dem man „gebrochenes Wasser“ einfüllt, also die Oberflächenspannung durch einen kleinsten Tropfen Spülmittel vernichtet.

Hab ich aber alles nicht in meiner Küche sondern nur in der Werkstatt und da hab ich keinen Nerv für gerade 🙂 Also Handtuch nass machen und alles schön mit Tropfenbildung. Dann mit einer Kreditkarte (aushilfsweise statt einem richtigen Rakel) den Aufkleber nochmal ordentlich gegen die Transferfolie drücken, damit sich das Trägerpapier problemlos abziehen lässt. Auch den Aufkleber hab ich dann nach dem Abziehen des Trägerpapiers schön auf der Klebefläche „eingenässt“ und so konnte ich das gute Ding dann auf mein MacBook aufbringen.

Nach dem genauen Ausrichten des Aufklebers muss man dann das überschüssige Wasser vorsichtig mit der Kreditkarte unter der Folie abziehen und mit einem trockenen Handtuch aufnehmen, damit nix aus Versehen in den Mac läuft 🙂 Dann Geduld haben und trocknen lassen und vor dem Abziehen der Transfer-Folie nochmal den Aufkleber andrücken. Bei der Hitze wird das in 20 – 30 Minuten so weit sein. Ich werde das erstmal zur Seite stellen und in ein paar Stunden die Transfer-Folie abziehen.

Ich weiß, solche Aufkleber sind kindisch, total doof und verschandeln das MacBook Air. Leute wie ich sollten gar keinen Mac haben dürfen, maximal einen PC. Aber ja doch 🙂 Ich finde es eigentlich ziemlich sexy, selbst mit der noch aufgezogenen Transferfolie 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.