Typisches „Achtung zerbrechlich“ Paket :-)

Bei Ikea hab ich neue Gläser, Geschritt, Karaffen und Flaschen bestellt. Alles aus Glas oder Porzelan. Und so kam die Kiste hier an: 

Zum Glück war aber innen doch alles nochmal extrem ordentlich verpackt und die Knautschung des Paketes war nur optisch. Alle Teile sind heil geblieben. Da hat IKEA-Ulm aber nochmal Glück gehabt 🙂 Und ich auch 🙂

Basis-Intelligenz wäre manchmal hilfreich bei der Plazierung von Warnhinweisen.

Im Aufzug erfährt man, dass das ziemlich abgefahren werden kann oder könnte. Warum hängt man seine Warn-Aufkleber nicht an die Aufzugstüre (von Außen), damit man VORHER lesen kann, dass man extremste Lebensgefahr und monatelanges Dahinvegetieren im Aufzug riskiert, wenn man die alte Mühle betritt und kein Telefon dabei hat 🙂

Heieiei. Der Hinweis hängt natürlich schon ne kurzfristige Woche im Aufzug 🙂 Mal gucken, wenn ich am Montag wieder zur Krankengymnastik gehe, ob sich das verbessert oder wenigstens verändert hat.

Trompetenbattle mit dem Nachbarsjungen ;-)

Hier gegenüber im Herdweg in Dettingen wohnt ein kleiner Junge, der wohl jetzt Trompete lernt. Und er nervt ein bisschen, weil er seine Trompete bei offener Balkontüre spielt oder besser gesagt „sich daran übt“ 🙂 Er kann es nicht – noch nicht – und ich kann es auch nicht (immer noch nicht) und so entschied ich mich zu einem spontanen Trompetenbattle.

Er hat gewonnen 🙂 Und ich denke den anderen Nachbarn hat es auch gefallen 🙂

Hallalliiiiiiiihgitt klingt das doof.