Längere Zeit außer Gefecht

Menno. Zwar ist jetzt seit Heute die Schiene weg, aber Aufgrund der Radiusköpfchenfraktur meines linken Armes darf ich nix heben, lupfen oder o’packa. Das betrifft Getränkekisten wie auch Autofahren, Mofa oder Fahrrad. Kein Schwimmen, kein gar nix. Dafür aber zehn mal Krankengymnastik und Zwangsbeurlaubt bis einschließlich 14.11.2018.

Sechs Wochen. Meine Fresse, was so ein Schwimmbadunfall so mit sich bringt ist echt erstaunlich. Der Doktor war aber sehr nett 🙂 Kugelschreiber von einer Hand in die andere geben, darf ich.

Und ein neues Wort hab ich gelernt: Radiusköpfchenfraktur. Toll.

Gipsschiene weg. Juchuuu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.