Archiv der Kategorie: Smartphones

STRAVA nervt. Ich soll mir selbst folgen …

Also ich weiß nicht. Dieses STRAVA hab ich mir mal angesehen und festgestellt, dass ich damit nicht zurecht komme. Zumindest noch nicht.

Heute aber schreibt mir STRAVA dass ich mir doch selbst folgen soll, denn immerhin wäre ich jetzt bei STRAVA?! – Whatever. Ihr mich auch, meine Freunde 🙂

Neuer Handytarif wegen Handy-Mukke .-)

Seit etlichen Jahren habe ich einen Telekom-Tarif mit 500 MB Datentransfer für rund 34 Euro im Monat mit Flat hier und Flat da, Europa-Option und was der schnick so hergibt. Nun hat sich in Sachen Roaming einiges getan und auch verwende ich inzwischen ganz gerne Apple Music an meinem Handy. Das funktionierte auch erstklassig unterwegs auf der Rückfahrt von Stuttgart nach Dettingen bespaßte mich Musik aus dem Stream. Allerdings hat mein Tarif keine „StreamOn“-Option. So wird das nix.

Am Abend hab ich es dann wissen wollen und siehe da. Ein Tarif mit 3 GB Datentransfer und StreamOn kostet mich auch 34 Euro im Monat. Schnell gewechselt und in kürzester Zeit kam eine SMS von der Telekom, die meinen Tarifwechsel bestätigte und mir bis dahin 30 Tage Daten-Flat schenkt (wohl damit sie mehr Zeit haben die Umstellung ordentlich zu machen). Und so hör ich jetzt im Auto eben Musik aus der Cloud. Vielleicht schaffe ich es ja die Tage auch mal meine Halterung zu montieren.

Smartphone-Schrott nach gepflegtem Riot

Da liegen sie. Die 700 Euro für ein Samsung Galaxy S7 Edge. Geborsten, zertrümmert, degradiert zu einem Haufen Splitterglas, Elektroschrott der edelsten Art. Heftige Streitigkeiten sollte man immer ohne Dinge in der Hand abwickeln. Ein bisschen toben, ein wenig mit dem Fuß stampfen, aber eben nicht mehr. Das ist wie hungrig in den Supermarkt gehen zum Einkaufen. Man hat einfach mehr als man will. Und in dem Fall eben mehr Schaden.

Einzig positive daran? Eine Erkenntnis: Ich brauch beruflich gar kein Smartphone. Ich geb meine Nummer eh niemandem und deshalb ruft auch keiner an. Büro-Sachen mache ich über die AMTANGEE-App oder einfach direkt im Büro zu den Arbeitszeiten. Und Abends? Da lese ich Feedly-News, gucke YouTube oder facebooke ein bisschen vor mich hin. Sinnloses Zeugs. Naja. Nachdem ich ja jetzt privat eben auf Apple umsteige (mal wieder), gab es jetzt eben ein iPhone 7plus. Wie? Ein paar Wochen vor dem iPhone8? Ja! Verdammt!